Wünsche an meine Leser

Im Juni 2016 habe ich meinen ersten Beitrag geschrieben, und dieses Blog gestartet. Damals habe ich nicht darüber nachgedacht, wie viel ich schreiben würde. Doch inzwischen ist dieses Blog zu einem festen Bestandteil meines Lebens geworden. Außerdem habe ich während dieser Zeit viele liebe Menschen kennengelernt, die ich ohne dieses Hobby sicher nie getroffen hätte. Ganz gleich ob im virtuellen Raum oder im realen Leben. Menschen, die mich dazu motivieren weiterzumachen, und mir Anregungen für neue Themen geben.

Bisher habe ich mindestens einen Beitrag in der Woche geschrieben. Das mag für manche nach sehr wenig klingen. Jedoch ist das für mich das Maß, mit dem ich gut zurechtkomme.

Am Anfang steht die Idee. Und manchmal ist ein Beitrag sehr schnell geschrieben und veröffentlicht. Aber in der Regel dauert es einen oder mehrere Tage, bis aus der Idee ein vollständiger Beitrag geworden ist, der auch mir gefällt.

sobald ich ihn veröffentlicht habe, teile ich ihn unter anderem auch auf Facebook.

Warum ist ein „Gefällt mir“ von Euch auf Beiträgen, die Euch gefallen, so wichtig?

Liebe Fans, Follower, Freunde und Bekannte …!

Alle Beiträge und Facebookseiten leben von diesem „Gefällt mir“ und vom Teilen! Warum? Weil Facebook über die letzten Monate einfach die Reichweite der Beiträge gekürzt hat. Wenn ich also beispielsweise 600 Freunde habe, bekommt nur ein kleiner Teil dieser Freunde meinen Beitrag zu sehen. Facebook macht das, um Geld über die Werbung zu erwirtschaften. Wenn ich also will, dass mehr Leute meinen Beitrag angezeigt bekommen, dann muss ich Geld auf den Tisch des Hauses legen.

Immer wieder werden wir Seiten-Besitzer dazu verleitet, unsere „Beitragsreichweite zu erhöhen“ indem wir für unsere Beiträge „werben“, sprich bezahlen. Und für kommerzielle Zwecke mag dies okay sein. Aber wenn ich meine Beiträge während meiner freien Zeit schreibe, bearbeite und nichts daran verdiene, dann möchte ich auch verständlicherweise kein Geld dafür ausgeben, dass mehr Leute diese sehen.

Wenn Ihr aber Dinge als „Gefällt mir“ markiert oder teilt, sehen Eure Freunde das eventuell auch wieder und wenn es Ihnen „gefällt“, dann sehen das wiederum noch mehr Freunde.

Also wenn Euch ein Bild oder Beitrag gefällt – klickt auf „Gefällt mir“ und/oder kommentiert wenn ihr wollt. Und wenn Euch ein Beitrag besonders gut gefällt, dann teilt diesen. Dann haben alle was davon, ohne dass es dem Verfasser unnötige Werbekosten verursacht. Je mehr mit dem Beitrag passiert, desto länger bleibt er sichtbar, und desto mehr potenzielle Leser habe ich als Verfasserin.

Darüber freue ich mich von Herzen! Vor Allem, wenn ich sehe, dass ich meine Beiträge nicht nur für eine kleine Handvoll Leser geschrieben habe.

Und jetzt möchte ich auch den Lesern einmal danke sagen, die meine Beiträge fleißig in sozialen Netzwerken teilen, mit einem „gefällt mir“ markieren, oder einen Kommentar hinterlassen. Und auch meinen Kritikern möchte ich für ihre konstruktive Kritik danken. Denn dies bringt mich weiter, und regt mich an manche Dinge zu überdenken. Außerdem ist es einfach nur langweilig, wenn alle meiner Meinung sind. Macht weiter so!

Und zum guten Schluss seid Ihr eingeladen diesen Beitrag mit einem netten Kommentar zu ergänzen, zu liken oder zu teilen, wenn Ihr meine Meinung teilt.

14 Antworten auf “Wünsche an meine Leser”

  1. Liebe Lydia,
    Ich verfolge deinen Blog schon eine ganze Weile mit sehr viel Freude. Du sprichst mir oft aus der Seele und ich teile eine Menge Erfahrungen mit dir. Vor allem bewundere ich deine Konsequenz, was den Rhythmus der Veröffentlichungen angeht.

    Ich freue mich auf weitere Beiträge von dir. Und wenn ich kein Like abgebe, so liegt es nur daran, dass ich kein Facebook nutze.

    Herzlichen Dank für die viele Zeit, di du in deinen Blog investierst und auf diese Weise viele Menschen mit wichtigen Informationen versorgst.
    Viele Grüße aus Wien von Eva

    Gefällt mir

  2. liebe Lydia… Ja da bin ich ganz deiner Meinung! Und ja ich lese deine Beiträge gerne, denn ich finde mich darin oft…wieder .
    und es gibt noch einen Grund, deine Beiträge zu teilen und „unter die Leute zu bringen“: auch du trägst dazu bei Barrieren abzubauen. Dies ist in unserer heutigen Zeit so wichtig wie nie zuvor also wünsche ich dir auch weiterhin viel Freude am Schreiben. Liebe Grüße
    Dagmar

    Gefällt mir

  3. Ich freue mich, dass wir uns begegnet sind und Du mir Deine Welt offenbarst. Deine Art zu schreiben gefällt mir auch. Insofern freue ich mich auch auf weitere Artikel von Dir.

    Mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Birgit

    Gefällt mir

  4. Liebe Lydia,
    ich bin irgendwann mal -wie auch immer- auf Deine Seite „gestolpert“ und fing fasziniert an zu lesen. Die Beiträge erreichen mich per email und ich lese sie dort. Bisher habe ich noch nichts „geliked“ was daran liest, dass ich mich einfach an den Mails erfreue 🙂
    Aber heute lasse ich Dir mal einen Gruß da!
    Liebe Grüße, Anne
    P.S: Ein Beitrag pro Woche ist auch mein Ziel. Ich schreibe sie schon lange vor und plane sie dosiert ein. erst diese Woche bekam ich das Feedback, dass auch ein Beitrag pro Woche reicht, sonst fühlen sich manche Leser erschlagen. Klasse statt Masse. Du machst es genau richtig!

    Gefällt 1 Person

    1. Das mit der Anzahl Beiträge muss jeder selbst wissen. Was für mich gut ist, muss nicht zwingend auch für andere Leute gelten. Und Sachen, die ich sehe und gut finde, die teile ich gern mal mit anderen Leuten. Denn geteilte Freude ist doppelte Freude.

      Gefällt mir

      1. Natürlich ist die Häufigkeit der Beiträge individuell. Dass du hier deinen eigenen Rhythmus und somit Kontinuität gefunden hast, ist jedoch ein ganz eigenes Qualitätsmerkmal. Dein alltag ist bestimmt sehr stark ausgefüllt, und trotzdem findest du ausreichend Zeit für deinen Blog. Das finde ich nicht nur schön, sondern auch motivierend, selbst ein wenig häufiger zu publizieren.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s